Riesterpläne

Planen ist wichtig, um am Ende keine Enttäuschungen erleiden zu müssen. Das ist auch dann angesagt, wenn man die Riesterrente abschließt, die als ein staatliches Förderprogramm zu verstehen ist. Denn jeder, der mittels der Riesterrente privat für das Alter vorsorgt, erhält vom Staat Zulagen, die jedoch beantragt werden müssen. Vorher verständigen sich natürlich Anbieter und Versicherungsnehmer darauf, wie in Zukunft die Beiträge aussehen werden. Und auch der Staat erstellt einen Plan in Bezug auf Zulagenflüsse, die direkt auf das Riester-Sparkonto gehen.


Kostenloser ONLINE Altersvorsorge Vergleich
Mit Online Ergebnissliste!

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Wieviel möchten Sie monatlich investieren?*  Euro



Zum anderen gibt es die Möglichkeit, bestimmte Sonderausgaben abzuziehen, was ebenfalls sehr lukrativ ist. Wer noch nicht sicher ist, ob sich die Riesterrente lohnt, der kann sich nach bestimmten Internetseiten umschauen, wo alle Daten in Bezug auf die Riesterrente erhältlich sind. Zuvor muss jedoch klar gesagt werden, dass die Riesterrente auch mit Nachteilen verbunden ist, zu denen die Bedingung gehört, dass die Zulagen zurückgezahlt werden müssen, wenn der Sparer noch vor Beginn der Rentenauszahlung stirbt.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

zulagenfluss bei riester

Weiterführende Themen

VDH Altersvorsorge Ruerup Basisrente

VDH ist eine Abkürzung, die für... mehr

Ruerupkomission

Expertengremien werden deshalb einberufen, um heiße... mehr

Riesterrente Steuer

Versteuert werden müssen alle Einkünfte, ob... mehr

Walter Riester

Walter Riester gehört vielleicht nicht zu... mehr

Versicherungsvergleich Riesterrente

Ein großer Vorteil der Riesterrente gegenüber... mehr