Zinsen Sparkasse

Die Sparkasse ist ein Kreditinstitut, das vom Status her eine Anstalt des öffentlichen Rechts ist. Sie ist eine kommunale Gebietskörperschaft und erhält von dem jeweiligen Bundesland bzw. der jeweiligen Stadt ihre Satzungen. Nach diesen Satzungen, aber auch nach eigenen Richtlinien führt sie Bankgeschäfte durch. Sparkassen sind in Deutschland weit verbreitet und sind nahezu überall zu finden, was für die Kunden vom Vorteil ist, da sie ihr Geld an den vielzähligen Geldautomaten abheben können.


Kreditrechner

Unsere Empfehlung: Der Kredit von:





Wie alle anderen Kreditinstitute vergibt auch die Sparkasse Kredite, die verschiedene Formen annehmen können. Ihre Kredite knüpft die Sparkasse an bestimmte Bedingungen, von denen die Zinsen eine sind. Als Zinsen ist das Entgelt zu verstehen, das der Kreditnehmer der Sparkasse zu zahlen hat, wenn er eine bestimmte Geldsumme in Anspruch nimmt. Zinsen werden im Wesentlichen durch den Zinssatz bestimmt, der aus einer Prozentzahl besteht. Er wird auf die Kredithöhe und den Rückzahlungszeitraum berechnet, woraus sich dann die Höhe der Zinsen ergibt. Diese werden dann gemeinsam mit dem Kreditbetrag in monatlichen Raten zurückgezahlt. Wie hoch die Raten im Endeffekt aussehen, das hängt von den Möglichkeiten des Kreditnehmers und den Anforderungen des Kreditgebers ab.

Weiterführende Themen

Günstige Privatkredite

Günstige Privatkredite, also Kreditangebote die nur... mehr

Schuldschein Darlehen

Wenn man eine größere Investition tätigen... mehr

Sparbuch Zinsen

Wer hätte es nicht gerne: Geld... mehr

Finanzierung Der Eu

Das Modell der Finanzierung der EU... mehr

Kreditaufnahme

Die Kreditaufnahme ist nur bei Kreditinstituten... mehr